Das Menü

Wir haben zum Räubermenü am 2. Juni 2012 geladen – es kamen 86 Gäste, die in der Alten Fabrik des Museums der Arbeit in Hamburg-Barmbek von Artur Dieckhoff, Sarah Wiener und der UKW-Band empfangen wurden. Das jahrhundertealte Rätsel: „Was haben die Bremer Stadtmusikanten nach Herzenslust verspeist, als sie das Räuberhaus besetzten?“ wurde endlich kulinarisch gelöst: Wer nicht dabei sein konnte, erfährt die Rezepte aus dem Buch, das ab heute im Museumsladen, über den Buchhandel oder online erhältlich ist.

Die fertig gedeckte Räubertafel…

…mit zünftiger Keramik

Die Platzkarten werden sortiert…

…und auf der Tafel verteilt

Während die Köche das Menü vorbereiten…

…werden die letzten Seidenfahnen ausgerollt…

…und aufgehängt

Die Nachmittagssonne fällt durch die Fenster der Alten Fabrik…

…und bringt die Elefanten zum leuchten

Auch Thomas Schulz vom Sarah Wiener Team strahlt…

Auf Sarah Wiener warten 200 Bücher zum signieren

Die drei Grazien der „Schwarzen Kunst“…

…unterstützen sie dabei

So macht signieren Spaß!

Die UKW-Band spielt auf…

…zu den wilden Geschichten der Hamburger Stadtelephanten

 Der erste Gang kann serviert werden!

…begleitet von räuberlichen Gestalten